Artikel-Schlagworte: „upgrade“

Preisvergleich: Sollte man jetzt Office 2007 oder 2010 kaufen?

Freitag, 18. Juni 2010

Nachdem diese Woche die neue Software Office 2010 erschienen ist bekommen wir viele Anfragen, ob es sich denn aktuell mehr lohnt, Office 2007 oder Office 2010 zu kaufen. Die Antwort ist einfach: das kommt darauf an.

Zuerst einmal kann man auch beim Kauf von Microsoft Office 2007 noch bis zum 30. September 2010 kostenlos auf Office 2010 upgraden, diese Update-Möglichkeit ist also inklusive und funktioniert über diesen Link. Die Frage die bleibt ist dann, welches Produkt günstiger ist:

Für alle, die eine Berechtigung haben, die Academic Versionen von MS Office zu kaufen (also Schüler, Studenten, Auszubildende, Lehrer, Dozenten, Professoren, IHK-Kursteilnehmer und Bildungseinrichtungen) lohnt sich der Kauf der neuen 2010-Version, die schon kurz nach dem Verkaufsstart unschlagbar günstig zu bekommen ist. Im Vergleich zur allgemein erhältlichen Version sind in der Microsoft Office Professional Academic 2010 auch Outlook 2010, Publisher 2010 und Access 2010 bereits enthalten.

Wer sich für die frei erhältliche Home and Student Version (bestehend aus Word, Excel, PowerPoint und OneNote) interessiert, ist im Allgemeinen besser beraten, jetzt noch schnell die 2007-Version zu kaufen und das kostenlose Upgrade zu nutzen, da diese Versionen zur Zeit günstig und unter dem Preis der 2010er-Version angeboten werden.

Alle, die jetzt einen neuen PC kaufen, erhalten mit dem Kauf in der Regel Microsoft Office Starter, dass sich mit günstigen Product-Key-Cards nur durch Eingabe eines Lizenzschlüssels zum vollwertigen Office aufwerten lässt. Alle Fragen zur Product-Key-Card werden hier beantwortet.

Wenn jetzt noch Fragen offen sind freuen wir uns über Kommentare unter diesem Artikel. Anfragen zu den Produkten im 1edu-Onlineshop beantwortet auch gerne die kostenlose 1edu-Servicehotline unter 0800/576 46 000.

Parallels Upgrade to Windows 7 ist da!

Dienstag, 18. Mai 2010

Viele werden das Problem kennen. Man legt sich ein tolles neues Betriebssystem zu und dann funktionieren die geliebten älteren Programm nicht mehr. So ist es auch bei vielen Programmen die auf Windows XP noch super funktioniert haben und jetzt bei Windows 7 streiken. Nicht kompatibel! Die Lösung dafür lautet: Parallels Upgrade to Windows 7

Diese Migrationssoftware schafft es, das alle Programm wieder laufen. Sie können nebeneinander in XP und Win7 Modus gestartet werde, ohne das der Benutzer die schöne neue Windows 7 Oberfläche verlassen muss.


Die original Setups aus Windows XP oder Vista bleiben unverändert, somit behält man den Zugang zu allen Programmen und Dateien. Der Parallels Upgrade-Agent verschiebt alle Programme, Dateien und Einstellungen auf den neuen Windows 7 Rechner. Das lässtige Suchen nach den Lizenzschlüsseln und CDs der Programme fällt also auch weg.

Rund um also ein gut durchdachtes Programm, um endlich einmal ein Betriebssystemupgrade durchzuführen, ohne zu verzweifeln.

Und hier könnt ihr Parallels Desktop Upgrade to Windows 7 kaufen