Artikel-Schlagworte: „Schüler“

Das ist neu bei Adobe Photoshop CS5 Extended

Montag, 5. Juli 2010

Seit fast zwei Monaten ist die am 12. April diesen Jahres vorgestellte Adobe Creative Suite 5 jetzt bereits erhältlich. Durch die zahlreichen Verbesserungen und neuen Funktionen kann der eigenen Kreativität noch einfacher freien Lauf gelassen werden, unabhängig davon, ob Ideen für Print, interaktive Erlebnisse, Web oder Video-Produktion umgesetzt werden sollen. Welche Suite zu wem passt, hatten wir hier schon mal ausgeführt.

Flaggschiff der CS5 ist Adobe Photoshop Extended. Das Bildbearbeitungsprogramm erfüllt höchste Ansprüche an die digitale Bildbearbeitung. Hier stehen neue Auswahl- und Korrekturwerkzeuge, Malpinsel und Funktionen für die Bildbearbeitung in 3D zur Verfügung. Der deutliche Performance-Schub auf 64-Bit-Systemen beschleunigt Arbeitsabläufe, besonders bei großen Bilddateien, die jetzt bis zu zehnmal schneller verarbeitet werden.

Einige Neuerungen wollen wir hier mal kurz vorstellen:

Eindrucksvolle Maleffekte: Neue Malwerkzeuge ermöglichen eindrucksvolle Effekte. Über Farbwähler und Farbmischungen werden realistische Farbeigenschaften simuliert, die sich mit individuell anpassbaren Pinseln auf die Leinwand übertragen lassen.

Inhaltsabhängige Füllung: Dieser Effekt entfernt Objekte im Bild. Der zu entfernende Bildinhalt wird automatisch durch Bereiche aus der Umgebung ersetzt, als hätte es das Objekt nie gegeben. Diese Funktion wird im folgenden Video ausführlich erklärt.

Marionettenverkrümmung: Durch die neuen Formgitter lassen sich Grafiken, Text oder Bildobjekte präzise dehnen oder verformen.

Verbesserte Auswahlwerkzeuge: Feine Bilddetails, wie z.B. Haare lassen sich sehr genau auswählen und bearbeiten. Die neuen Werkzeuge ermöglichen eine automatische Feinabstimmung von Auswahlbereichen und Masken.

3D-Extrusion mit Adobe Repoussé: 3D-Elemente lassen sich einfach aus Textebenen, Auswahlbereichen, Pfaden oder Ebenenmasken erstellen und mit zahlreichen Effekten bearbeiten.

Die vorgestellten Funktionen und weitere Neuerungen bei Photoshop CS5 sind hier bei Adobe noch mal zusammengestellt und mit einigen Videos detailliert erklärt.

Adobe Photoshop CS5 Extended ist in der CS5 Design Premium, der CS5 Web Premium, der CS5 Production Premium und der CS5 Master Collection enthalten. Die Suiten und ebenso Photoshop Extended als Einzelprodukt, gibt es mit Preisvorteilen bis zu 80% für Schüler, Studenten, Auszubildende, Lehrer und Bildungseinrichtungen im 1edu-Shop.

Streiken für bessere Bildung?! – 1edu streikt gegen hohe Preise!

Donnerstag, 10. Juni 2010

Ganz Deutschland rüstet sich bei hochsommerlichen Temperaturen eigentlich gerade mit Deutschlandfähnchen an Autos und großen Flaggen auf Balkonen aus – in Vorfreude auf eine Wiederauflage von „Deutschland, ein Sommermärchen“ zur Fußball Weltmeisterschaft. Doch bei Schülern, Studenten und Auszubildenden kehrt diese vorfreudige Stimmung vorerst nicht ein.

Diese sind immer noch sauer über die Zustände im Bildungssystem und enttäuscht von den wenigen Umsetzungen aus den Beschlüssen des 1. Bildungsgipfels 2008 in Dresden. Heiß diskutierte Themen sind immer  noch Studiengebühren, die als ungerecht empfunden werden – bei weitestgehend unveränderten Lehrbedingungen und die unzureichende Ausstattung von Schulen gerade mit moderner Infrastruktur.

Am heutigen 10. Juni 2010 trifft sich die Politik im Bundeskanzleramt zum 2. Bildungsgipfel – unter den Teilnehmern Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder.

In den vergangenen zwei Jahren wurde aus Sicht vieler Schüler und Studenten dabei mehr heiße Luft als wünschenswerte Ergebnisse produziert.

„Die Bildungsrepublik, welche schon 2008 ausgerufen werden sollte, musste einer Bankenrepublik weichen und wird wohl noch längere Zeit auf sich warten lassen“ ist auf der Internetseite der Initiatoren des bundesweiten Bildungsstreiks www.bildungsstreik.net zu lesen. Vertreter der im Bildungssystem beteiligten Gruppen sind auch dieses mal nicht eingeladen.

Laut einem DPA Bericht soll in einer Beschlussvorlage der Unionsländer ein Zeitrahmen „bis spätestens 2018“ (anstatt 2015) für die Umsetzung des zehn-Prozent-Ziels für die Bildungsausgaben vom Bruttoinlandsprodukt in Aussicht gestellt werden. Konkrete Beschlüsse sollten erst beim nächsten Treffen im Dezember erfolgen – nach erneuten Beratungen der Finanzminister.

Dies wäre ein erneuter Rückschlag für die Bildung in Deutschland und gießt Öl in das Feuer der Streikenden. Diese haben angekündigt, weitere Proteste am kommenden Wochenende durchzuführen. Bislang haben sich laut Angaben von bildungsstreik.net bundesweit über 85.000 Schüler, Studenten und Auszubildende an den Streiks und Protesten beteiligt.

Also streiken oder Fußball-Fieber – wir sagen beides. Vielleicht beflügeln Erfolge unserer Fußball-Nationalmannschaft endlich auch unsere Politiker und setzen voll auf die Zukunftsmannschaft Deutschland: unsere Schüler, Studenten und Auszubildenden.

1edu spart nicht an der Bildung, sondern streikt gegen hohe Preise – satte Bildungsrabatte auf Soft- und Hardware gibt´s für Schüler, Studenten, Auszubildende und Dozenten bei uns jetzt schon jede Menge.

Finde es heraus und check http://www.1edu.de