Artikel-Schlagworte: „Office 2010“

Preisvergleich: Sollte man jetzt Office 2007 oder 2010 kaufen?

Freitag, 18. Juni 2010

Nachdem diese Woche die neue Software Office 2010 erschienen ist bekommen wir viele Anfragen, ob es sich denn aktuell mehr lohnt, Office 2007 oder Office 2010 zu kaufen. Die Antwort ist einfach: das kommt darauf an.

Zuerst einmal kann man auch beim Kauf von Microsoft Office 2007 noch bis zum 30. September 2010 kostenlos auf Office 2010 upgraden, diese Update-Möglichkeit ist also inklusive und funktioniert über diesen Link. Die Frage die bleibt ist dann, welches Produkt günstiger ist:

Für alle, die eine Berechtigung haben, die Academic Versionen von MS Office zu kaufen (also Schüler, Studenten, Auszubildende, Lehrer, Dozenten, Professoren, IHK-Kursteilnehmer und Bildungseinrichtungen) lohnt sich der Kauf der neuen 2010-Version, die schon kurz nach dem Verkaufsstart unschlagbar günstig zu bekommen ist. Im Vergleich zur allgemein erhältlichen Version sind in der Microsoft Office Professional Academic 2010 auch Outlook 2010, Publisher 2010 und Access 2010 bereits enthalten.

Wer sich für die frei erhältliche Home and Student Version (bestehend aus Word, Excel, PowerPoint und OneNote) interessiert, ist im Allgemeinen besser beraten, jetzt noch schnell die 2007-Version zu kaufen und das kostenlose Upgrade zu nutzen, da diese Versionen zur Zeit günstig und unter dem Preis der 2010er-Version angeboten werden.

Alle, die jetzt einen neuen PC kaufen, erhalten mit dem Kauf in der Regel Microsoft Office Starter, dass sich mit günstigen Product-Key-Cards nur durch Eingabe eines Lizenzschlüssels zum vollwertigen Office aufwerten lässt. Alle Fragen zur Product-Key-Card werden hier beantwortet.

Wenn jetzt noch Fragen offen sind freuen wir uns über Kommentare unter diesem Artikel. Anfragen zu den Produkten im 1edu-Onlineshop beantwortet auch gerne die kostenlose 1edu-Servicehotline unter 0800/576 46 000.

Was sind Product Key Cards (PKC) für Microsoft Office 2010?

Montag, 17. Mai 2010

Für die neuen Office 2010 Produkte von Microsoft kann man jetzt auch sogenannte Product Key Cards kaufen. Man bekommt dann keinen Datenträger, sondern nur eine kleine Karte zugeschickt. Auf dieser Karte ist ein Lizenzschlüssel aufgedruckt, mit dem man eine bereits vorhandene Version von Office 2010 aktivieren beziehungsweise upgraden kann. Dies ist besonders für alle empfehlenswert, die einen neuen PC, Laptop oder ein Netbook gekauft haben, auf dem Office Starter bereits vorhanden ist. Office Starter umfasst nämlich nur Microsoft Word und Microsoft Excel; dazu noch mit einem verringerten Funktionsumfang. Mit dem Key von der Product Key Card kann man dann ganz einfach den kompletten Funktionsumfang von Office nutzen, indem man den Lizenzschlüssel eingibt. Danach stehen einem dann Word 2010, Excel 2010, PowerPoint 2010 und OneNote 2010 im vollen Funktionsumfang zur Verfügung. Die Product Key Cards für Microsoft Office Home and Student 2010 sind hier und für Microsoft Office Home and Business 2010 hier direkt bei 1edu erhältlich.