Archiv für Juli 2010

Abkühlen 2.0 – Cool down

Mittwoch, 21. Juli 2010

Im Moment geht es im 1edu Büro in Berlin ziemlich tropisch zu. Deutschland erlebt den heißesten Juni seit Jahren. Wie kann man sich da am besten Abkühlung verschaffen? Im klimatisierten ICE vielleicht? Einige Kollegen sind der Meinung, dass man doch kurzfristig in eine klimatisierte Hotel Lobby mit W-Lan und kühlen Getränken umziehen könnte.

Wir haben mal geschaut, was es so alles für Gadgets für den Computer gibt.  Es gibt zahlreiche USB Ventilatoren. Die sorgen für reichlich Wirbel am Arbeitsplatz, wenn ein großer Ventilator nicht verfügbar ist. Die günstigsten fangen bei 5 Euro an, man kann aber auch die Deluxe Variante für um die 40 Euro erwerben.

Etwas eisig wird es, wenn man zum Beispiel den Schneemann Bildschirmschoner auf den PC oder Mac installiert. Dazu noch ein kühles und winterliches Desktop Motiv und schon wird es ziemlich frostig. Auf jeden Fall in den Gedanken.

Bilder vom letzten Sommerurlaub und dazu passende Sommerhits auf dem iPod garantieren Urlaubsfeeling vor dem heimischen Computer. Da werden Erinnerungen aus dem letzten Spanien, Karibik, USA, Australien, Kanada oder Asien Urlaub wach.

Nicht nur Percy Jackson benötigt sehr viel Wasser. Hier noch ein ultimativer Tipp, falls du noch nicht deinen passenden See gefunden hast. Auf www.seen.de sind bereits über 1900 Seen mit Kurzbeschreibungen, Karten und Bildern, Hinweisen zu Freizeitangeboten gelistet.

Auf einen weiterhin schönen Sommer

Übrigens, den passenden iPod für tolle Sommerhits und perfekte Chillout Musik gibt es im Moment besonders günstig. Hier im 1edu Apple Store bekommst du alle Infos und kannst direkt bestellen. http://www.1edu.de/marken/apple

1edu präsentiert die END OF THE WEAK Weltmeisterschaft in Berlin

Dienstag, 13. Juli 2010

“End Of the Weak” ist eine internationale Hip-Hop Bewegung, die ihre Anfänge im Jahr 2000 in New York City hatte. Seitdem messen sich im MC Challenge regelmäßig die Besten aus der internationalen Hip-Hop Szene. Nachdem in den teilnehmenden Ländern USA, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Tschechien, Brasilien, Argentinien, Uganda und Deutschland die Champions gekürt wurden findet ab dem 15. Juli in Berlin das Finale statt. Es geht um den End Of the Weak Weltmeister 2010!

Im Berliner Yaam präsentiert 1edu mit den EODUB WORLD FINYLS auch Showcases der Extraklasse. Die Independent Hip-Hop Künstler und Project Mooncircle MCs John Robinson (New York City) und Lewis Parker (Lond0n) werden erwartet; außerdem der Champion vom letzten Jahr, Jack Flash aus Großbritannien. Das gesamte Programm des Wochenendes findet man hier auf der deutschen Homepage des Festivals.

1edu unterstützt nicht nur das Festival, sondern hat gleichzeitig einen Musik-Bereich in seinem Onlineshop gelauncht, in dem man die beste Musiksoftware von Steinberg, Magix, Ableton und Native Instruments zu den gewohnt günstigen Bildungspreisen bekommen kann. Education-Rabatt gibt es für Schüler, Studenten, Lehrer, Dozenten, Professoren und Bildungseinrichtungen, die Details findet man bei jedem Produkt.

Auf Facebook gibt es pünktlich zur End Of the Weak Weltmeisterschaft eine neue Seite von uns: Musik@1edu. Wer immer über Musik informiert bleiben will sollte gleich Fan werden. Zum Start verlosen wir dort auch zwei Tickets für die End Of the Weak EODUB WORLD FINYLS am 15. Juli in Berlin! Wer also Lust hat die besten Hip-Hopper der Welt am Donnerstag live zu erleben, sollte sofort vorbeisurfen und mitmachen. Viel Erfolg!

Das ist neu bei Adobe Photoshop CS5 Extended

Montag, 5. Juli 2010

Seit fast zwei Monaten ist die am 12. April diesen Jahres vorgestellte Adobe Creative Suite 5 jetzt bereits erhältlich. Durch die zahlreichen Verbesserungen und neuen Funktionen kann der eigenen Kreativität noch einfacher freien Lauf gelassen werden, unabhängig davon, ob Ideen für Print, interaktive Erlebnisse, Web oder Video-Produktion umgesetzt werden sollen. Welche Suite zu wem passt, hatten wir hier schon mal ausgeführt.

Flaggschiff der CS5 ist Adobe Photoshop Extended. Das Bildbearbeitungsprogramm erfüllt höchste Ansprüche an die digitale Bildbearbeitung. Hier stehen neue Auswahl- und Korrekturwerkzeuge, Malpinsel und Funktionen für die Bildbearbeitung in 3D zur Verfügung. Der deutliche Performance-Schub auf 64-Bit-Systemen beschleunigt Arbeitsabläufe, besonders bei großen Bilddateien, die jetzt bis zu zehnmal schneller verarbeitet werden.

Einige Neuerungen wollen wir hier mal kurz vorstellen:

Eindrucksvolle Maleffekte: Neue Malwerkzeuge ermöglichen eindrucksvolle Effekte. Über Farbwähler und Farbmischungen werden realistische Farbeigenschaften simuliert, die sich mit individuell anpassbaren Pinseln auf die Leinwand übertragen lassen.

Inhaltsabhängige Füllung: Dieser Effekt entfernt Objekte im Bild. Der zu entfernende Bildinhalt wird automatisch durch Bereiche aus der Umgebung ersetzt, als hätte es das Objekt nie gegeben. Diese Funktion wird im folgenden Video ausführlich erklärt.

Marionettenverkrümmung: Durch die neuen Formgitter lassen sich Grafiken, Text oder Bildobjekte präzise dehnen oder verformen.

Verbesserte Auswahlwerkzeuge: Feine Bilddetails, wie z.B. Haare lassen sich sehr genau auswählen und bearbeiten. Die neuen Werkzeuge ermöglichen eine automatische Feinabstimmung von Auswahlbereichen und Masken.

3D-Extrusion mit Adobe Repoussé: 3D-Elemente lassen sich einfach aus Textebenen, Auswahlbereichen, Pfaden oder Ebenenmasken erstellen und mit zahlreichen Effekten bearbeiten.

Die vorgestellten Funktionen und weitere Neuerungen bei Photoshop CS5 sind hier bei Adobe noch mal zusammengestellt und mit einigen Videos detailliert erklärt.

Adobe Photoshop CS5 Extended ist in der CS5 Design Premium, der CS5 Web Premium, der CS5 Production Premium und der CS5 Master Collection enthalten. Die Suiten und ebenso Photoshop Extended als Einzelprodukt, gibt es mit Preisvorteilen bis zu 80% für Schüler, Studenten, Auszubildende, Lehrer und Bildungseinrichtungen im 1edu-Shop.

Hinter den Kulissen von 1edu: Livescribe Pulse Smartpen Photoshooting

Donnerstag, 1. Juli 2010

Wir bei 1edu wollen nicht nur die besten Produkte zu unglaublichen Preisen für den Bildungsbereich mit freundlichem Service anbieten, sondern unsere Angebote auch so ansprechend wie möglich im Online-Shop präsentieren. In vielen Fällen ist das gar nicht so einfach – schließlich sehen Softwarepakete oft nicht besonders spannend aus, auch wenn die enthaltene Software die aufregendsten Möglichkeiten bietet.

Für eines unserer beliebtesten Produkte, den Pulse Smartpen von Livescribe, haben wir deshalb ein paar smarte Models aus Zürich und Berlin in unser Büro eingeladen, um zusammen mit dem Szenefotografen Gregor Anthes schöne Fotos mit dem Smartpen zu bekommen, um ihn noch ansprechender präsentieren zu können.

Für diese Fotos haben sich unsere Models mit Papier beworfen, angeschrien, und zum Glück nur fast ins Wasser geworfen. Es geht schließlich heiß her, wenn sich smarte Mitarbeiter ohne Mitschreiben alles merken können, während gestresste Chefs im Papiermüll und ihrer Arbeit fast ersticken. Die ganzen Funktionen des Smartpens von Livescribe wie die Aufnahme, die Zuordnung von geschriebenem Text zu gesprochenem Wort und die vielen Apps für noch mehr Möglichkeiten kann man zwar auf Fotos schwer zeigen, aber die Entspannung, die bei der Nutzung des vielleicht schlauesten Stifts der Welt eintritt schon. Hier sind ein paar der entstandenen Fotos, mehr davon kann man sicherlich bald in unserem Shop und auf unserer Facebook-Seite sehen.

Wir danken allen, die bei der Umsetzung geholfen haben, insbesondere den Models und dem Fotografen, für ihren Einsatz und hoffen es hat allen genauso viel Spaß gemacht wie uns!